Besucher

1.1 Situationsplan

Das Respect Camp findet auf dem Klosterplatz in St.Gallen statt. Wir bitten die Besuchenden, wenn möglich mit dem ÖV anzureisen.

1.2 Mitnehmen

Die Jugendlichen benötigen für den Respect Camp Besuch folgendes Material

  • Wenn möglich ein internetfähiges Handy pro Kleingruppe
  • Trinkflasche
  • Dem Wetter angepasste Kleidung

1.3 Ankunft & Ablauf

Wenn ihr das Gelände erreicht habt, meldet euch bitte beim Zelt «Popup Church» mit der Aufschrift „Anmeldung“. Die Tagesverantwortlichen werden euch in Empfang nehmen und euch die nötigen Informationen geben. 

Die Jugendlichen bewegen sich anschliessend in Kleingruppen à 4-5 Personen selbständig auf dem Gelände und erarbeiten die einzelnen Trainingspoints und die Respect Cards. Es ist hilfreich, wenn die Gruppeneinteilung schon vorgängig gemacht wird.

Zu jedem Trainingspoint liegen sog. Respect Cards auf. Diese beinhalten je eine schriftliche und eine digitale Zusatzaufgabe. Sie dienen einerseits der Vertiefung und andererseits zur Überbrückung von allfälligen Wartezeiten. Zur Bearbeitung der Respect Cards ist ein internetfähiges Handy pro Gruppe erforderlich. Die Karten eignen sich auch gut für eine Nachbereitung des Besuchs am Respect Camp mit der Klasse. 

Der empfohlene Zeitbedarf für den Rundgang und die Vertiefung beträgt 2 Stunden.

Vor dem Verlassen des Respect Camps trifft sich die ganze Gruppe noch einmal bei der «Anmeldung».

1.4 Respect Card

Sammle und löse die Respect Cards. Bei jedem Trainingpoint findest du jeweils eine Respect Card es gibt insegsamt 7 Stück. Jede Card hat Fragen passend zum Trainingspoint und jeweils auch ein interaktiven Teil. Wie z.B. Selie schiessen, Kreuzworträtsel oder Quiz lösen

Hier kannst du die Cards herunterladen.

1.5 Öffungszeiten

ÖFFNUNGSZEITEN KLASSEN/GRUPPEN

Di, 14.9.21 – 08.00 – 12.00 / 13.30 – 16.30

Mi, 15.9.21 – 08.00 – 12.00 

Do, 16.9.21 – 08.00 – 12.00 / 13.30 – 16.30

Fr, 17.9.21 – 08.00 – 12.00 / 13.30 – 15.00

Mittwochnachmittag mit Voranmeldung


Begegnungscafé

Di, Do, Fr,  (Mittwoch geschlossen)
jeweils von 12.00 – 14.30Uhr


Öffentliche Führungen

(ohne Anmeldung, für kleine Gruppen und Einzelpersonen.) 
Di, Do, Fr,  (Mittwoch geschlossen)
jeweils von 14.00Uhr


Schlusspunkt

Freitag, 17.9.21 um 15.30 Uhr
Dazu sind alle recht Herzlich Willkommen.

1.6 Verhalten & Sicherheit

Die Trainingspoints werden durch Mitarbeitende betreut, welche die Teilnehmenden in den jeweiligen Fragestellungen begleiten. Meist sind verschiedene Besuchergruppen auf dem Gelände unterwegs. Sollte es an einem Trainingspoint zu störendem Verhalten kommen, werden die Mitarbeitenden die fehlbaren Teilnehmenden vom Posten verweisen. Bei massiven Überschreitungen kann eine Teilnehmerin oder ein Teilnehmender vom Gelände verwiesen werden.

Während des Besuchs des Respect Camps sind die Begleitpersonen die ersten Ansprechpartner und für die Teilnehmenden verantwortlich. 

Die Erfahrungen zeigen, dass eine gute Vorbereitung wesentlich ist für einen gelingenden Besuch im Respect Camp. Die Jugendlichen sollen wissen, was sie erwartet und mit welchen Themen sie sich auseinandersetzen. Die Begleitperson sollte während des Besuches im Respect Camp für die Teilnehmenden einer Gruppe immer ansprechbar und präsent sein.

1.7 Notfall

Eine Notfallapotheke ist vor Ort vorhanden. Benötigst du diese, wende dich an die Mitarbeitenden des Respect Camps.

Bei einer Notfallsituation (Unfall, Verletzung etc.) entscheidet die/der Tagesverantwortliche zusammen mit der Begleitperson über eine Überweisung ans Spital oder an den Arzt. Die Eltern werden durch die Begleitperson informiert. 

1.8 Ansprechperson

Solltest du noch Fragen oder Anliegen haben, melde dich bei:

1.9 Feedback

Sie waren begeistert von ihrem Besuch beim Respect Camp? Oder ihnen hat etwas gefehlt? Gerne hören wir von ihnen füllen sie dazu unseren Feedback Formular aus. HIER gehts zum Feedback!